Über uns

Hinweis der Vereinigung der Luxemburger Jagdsyndikate - Angabe der Kontonummer der Grundbesitzer

Am vergangenen 1. April hat das erste Jahr der neugegründeten Jagdsyndikate begonnen. Nun obliegt es den Jagdsyndikaten die Verteilungsrollen der Jagdpacht für das Jahr 2021/2022 zu erstellen.

Am vergangenen 1. April hat das erste Jahr der neugegründeten Jagdsyndikate begonnen. Nun obliegt es den Jagdsyndikaten die Verteilungsrollen der Jagdpacht für das Jahr 2021/2022 zu erstellen. Um diesen Vorgang zu beschleunigen wären alle Besitzer von nicht bebauten Grundstücken gut beraten die Nummer eines Bankkontos auf „MyGuichet.lu“ zu hinterlegen, welches dann automatisch an alle Jagdsyndikate weitergeleitet wird, wo die betreffende Person Grundstückseigentümer ist.

Nachdem man sich mit seinen persönlichen Zugangsdaten auf dem Portal myguichet.lu angemeldet hat, und im Vorgangskatalog nach ANF sucht, findet man den Vorgang ANF: Bankkonto für die Jagdsyndikateund man kann dort sein Bankkonto eintragen.

Selbstverständlich kann man sich auch an den Sekretär seines Jagdsyndikates wenden, und diesem sein Bankkonto mitteilen, allerdings dann bei jedem einzelnen Syndikat, wo man Eigentümer von nicht bebauten Grundstücken ist.

Hat eine Parzelle mehrere Besitzer (co-propriété, indivision, etc) wird sie nur bei dem ältesten der Besitzer im myguichet.lu als jagdbare Fläche angezeigt, und nur diese Person kann ihre Kontonummer angeben. Es obliegt dieser Person, die Einkünfte unter den Mitbesitzern zu verteilen.

Des Weiteren findet man auf myguichet.lu unter „meine Daten“ die Rubrik „Jagd“. Hier kann man einsehen in welchem Syndikat man Eigentümer ist, mit Angaben über die Gesamtfläche und des zu beziehenden Betrages an Jagdpacht, sowie auch den Kontaktdaten des zuständigen Schriftführer-Schatzmeister.